Ein jüngerer Instagram-Post des Basketballspielers Rudy Gobert hat durch zahlreiche Kommentare das Feuer bei einigen neu entfacht. Das Thema war: Sollte Rudy Gobert wegen seiner Größe (2m16) Kniebeugen machen?

wetall squat

Warum ist es schwierig, in die Hocke zu gehen, wenn man groß ist?

Die langen Segmente von großen Menschen scheinen für eine Bewegung wie die Kniebeuge nicht geeignet zu sein. Bei gleicher Amplitude müssen die Großen mehr Winkel auf der Ebene der Hauptgelenke haben, die die Knöchel, die Knie und die Hüften sind. Und genau dort tut oft der Unterkörper weh: die Beweglichkeit der Gelenke.

Es ist für eine große Person unmöglich, eine traditionelle Kniebeuge mit vollem Bewegungsumfang auszuführen, wenn sie nicht die nötige Beweglichkeit hat, insbesondere in den Knöcheln. Wenn Sie nicht in die Hocke gehen können, ohne Ihre Arme für die Balance zu benötigen, sind Sie noch nicht bereit für die volle Hocke.

Ihr Körpertyp wirkt sich auch auf Ihre Bewegung aus. Wenn Sie Gliedmaßen haben, die proportional größer als Ihr Rücken sind, sind Sie im Nachteil.

 

 
 
 
 
 
Voir cette publication sur Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Une publication partagée par Rudy Gobert (@rudygobert27)

Was tun, um zu hocken, wenn Sie groß sind?

Da die Kniebeuge eine der Säulen der Muskulatur ist, scheint es wichtig zu sein, bestimmte Schwachpunkte zu bearbeiten, um diese Bewegung ausführen zu können.

1/ Zur Verbesserung der Beweglichkeit seiner Knöchel.

Arbeiten Sie regelmäßig an der Beweglichkeit Ihrer Knöchel über die Hocke oder den Entengang, um an der vollen Hocke arbeiten zu können.

2/ Machen Sie eine halbe Kniebeuge.

Die halbe Kniebeuge besteht darin, die Bewegung zu stoppen, wenn der Oberschenkel parallel zum Boden ist. Es ist nicht unbedingt offensichtlicher, weil sich das Knie in einer Position mit maximalem Druck befindet. Druck, der durch die Länge der Segmente der Person verschärft wird.

3/ Zum Ausprobieren der vorderen Kniebeuge.

Bei der vorderen Kniebeuge wird die Hantel vor den Schultern aufgesetzt. Auf diese Weise kann man sich erlauben, rückständiger zu sein. So kann man die Knöchel weniger beweglich machen.

squat avant

4/ Versuchen Sie die Kelchhocke.

Gleiches Prinzip wie oben, aber statt einer Langhantel verwenden Sie eine Kettlebell oder einfache Kurzhanteln.

5/ Lassen Sie sich von der Lufthocke verführen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es vielleicht besser, mit Air Squats zu beginnen. Die Ausführung bei vollem Bewegungsumfang sollte Ihre Beweglichkeit verbessern und die Kraft entwickeln, die Sie zum Heben einer Langhantel benötigen.

6/ Testen Sie die Kniebeuge mit geführter Last

Es gibt auch Maschinen, die es erlauben, Kniebeugen auf eine “geschütztere” Weise auszuführen. Diese Maschine lässt die Stange einer Achse folgen und ermöglicht es Ihnen, die Stange jederzeit abzusetzen.

7/ Lassen Sie sich von der TRX-Hocke überzeugen

Das TRX ist ein Y-förmiges Gurtsystem. Es sind viele Übungen möglich. In diesem Fall ist es möglich, mit oder ohne Gewichtsweste in die Hocke zu gehen und Kniebeugen durchzuführen, indem man sich weiter zurückgehen lässt als bei der klassischen Kniebeuge.

squat trx

8/ Untersuchen Sie andere Lösungen

Es gibt noch weitere Tricks für die Hocke, wenn Sie groß sind. Zum Beispiel mit einer Schweizer Kugel gegen die Wand. Oder durch Aufsetzen der Fersen, um einen Winkel zu gewinnen, oder durch Spreizen der Oberschenkel mit den Zehen mehr nach außen.

Viele Bodybuilding-Spezialisten haben sich bereits mit dem Thema beschäftigt und Artikel oder Videos vorgeschlagen. Viele weitere Lösungen finden Sie in den folgenden Videos:

Sie können auch einige Videos auf Englisch finden:

Should Tall Guys SQUAT?

Tips for Tall Squatters Vs Short Squatters

Um weiter zu gehen, entdecken Sie die Fachbücher im Bodybuilding:

 

       

   

Nachrichten

Sie können ein Produkt nicht finden? Senden Sie uns eine Nachricht!

2 + 4 =